BESUCH BEI DEN BESTEN ZEHN EINZIGARTIGEN SCHLÖSSER IN EUROPA

Datum 07.04.2014
BESUCH BEI DEN BESTEN ZEHN EINZIGARTIGEN SCHLÖSSER IN EUROPA

Egal, ob Sie sich als angehenden Historiker sehen, als ein Künstler auf der Suche nach Inspiration oder einfach einem begierigen Touristen, der neugierig ist und lernen will, es kann sich wirklich lohnen zu Ihrer Reiseroute im Urlaub einen Ausflug zu einer lokalen Burg hinzuzufügen, wenn Sie das nächste Mal in Europa unterwegs sind. Wenn man legendäre Burgen in echt sieht, und nicht nur auf Fotos, das kann helfen, die lokale und nationale Geschichte zum Leben zu erwecken und hebt die einzigartige Qualität des Gebäudes hervor. Jedes Schloss hat seinen eigenen persönlichen Charme, eine kleine Macke über seine ehemaligen Besitzer oder Zweck oder einer ungewöhnlichen Ästhetik macht es zu einer Top-Attraktion und die folgenden zehn europäischen Residenzen und Festungen sind perfekte Beispiele für einzigartige Burgen, die man gesehen haben muss.

Name
Titel
Land
Ihre Nachricht
 

Eilean Donan Castle, Schottland.

Eilean Donan Castle, Schottland.

Beginnen wir mit einem der stereotypen Beispiele einer Europäischen Burg, die man gesehen haben muss und dieses schottische Wahrzeichen bietet die Art von idyllischem Charme und ikonischer Architektur und Schauplatz, die Touristen hoffen, zu sehen - eine Art Postkarten Burg. Das Bild von Eilean Donan Castle auf seiner kleinen Insel, auf diesem riesigen See vor diesen Bergen, ist vielen bekannt; das macht es umso attraktiver, wenn sie es einmal in echt in der einzigartigen schottischen Atmosphäre zu sehen bekommen, entweder auf einer einfachen Wanderung durch das Hochland oder einer der öffentlichen Führungen des Schlosses.

Carreg Cennen Castle, Wales.

Carreg Cennen Castle, Wales.

Fahren wir Großbritannien hinunter nach Wales, kommen wir zum nächsten einzigartigen Beispiel in dieser besonderen Liste, weil es die atemberaubende Schönheit, die innerhalb der Ruinen gefunden werden kann, hervorhebt. Schlösser müssen nicht makellose Restaurationen sein, um uns eine Geschichte über ihr Leben oder die Geschichte der Region und Carreg Cennen zu erzählen, die seit 1462 auf den Brecon Beacons in Ruinen hinterlassen wurde, ohne Zweifel tut es viel mehr, als die Vorstellungen und Gefühle der Besucher zu inspirieren, als die bekannteren Burgen in anderen walisischen Städten und Gemeinden, wie das bekanntere Caerphilly Castle.

Schloss Neuschwanstein, Deutschland.

Schloss Neuschwanstein, Deutschland.

Auf dem völlig entgegengesetzten Ende der Skala, entfernen wir uns von diesen walisischen Ruinen und finden dort Neuschwanstein, eine grandiose, sich türmende Residenz auf einer bayerischen Bergspitze, die eine starke Ähnlichkeit hat mit einer anderen "Burg" in einem gewissen europäischen Themenpark. Diese außergewöhnliche Kreation des "Wahnsinnigen König Ludwig" schafft es in die Liste, weil es für Künstler und Fotografen über die Generationen hinweg so inspirierend war. Besucher sollten sich die Zeit nehmen, das große Spektakel dieser palastartigen Burg für volle Wirkung von den nahe gelegenen Wanderwegen anzuschauen.

Schloss Hohenzollern, Deutschland.

Schloss Hohenzollern, Deutschland.

Dieser zweite Eintrag für Deutschland zeigt eine andere Seite von Burgen des Landes und ihr Potenzial als Touristenattraktionen, weil hier einst der Stammsitz für eine lange Reihe/Linie von Kaisern. Das heißt nicht, dass Hohenzollern - eine Rekonstruktion der historischen Häuser, die wegen Krieg und die Zeit verloren gingen - nicht weniger attraktiv ist als ihre Gegenstück Neuschwanstein, insbesondere wenn sich die schöne Architektur über die Wolken erhebt; allerdings bietet diese große Höhe eher ein Gefühl der ehrfürchtigen Dominanz als märchenhafte Schönheit.

Schloss Hohenwerfen, Österreich.

Schloss Hohenwerfen, Österreich.

Gehen wir über die Grenze und schauen uns dieses österreichische Schloss an, es hat eine andere Art von einzigartigem Reiz für Historiker und Touristen, weil es ein großartiges Beispiel dafürist, wie die Rolle einer Burg sich über die Jahrhunderte hinweg weiterentwickeln kann. Einige Befestigungen bleiben eingefroren in einer Periode, wie in einer kleinen Zeitkapsel, aber es gibt eine flüssige Geschichte hinter den Steinmauern der Burg Hohenwerfen und die Besucher können über die Transformation ihrer 900-jährigen Geschichte lernen, von königlichen Hause, religiöser Zuflucht und Gefängnis bis zu der nationalen Falknerei, die es heute ist.

Schloss Predjama, Slowenien.

Schloss Predjama, Slowenien.

Eine der Freuden einer Burg /Schloss als eine bewusste Touristenattraktion zu erforschen anstatt darin nur ein schönes Stück Architektur zu sehen, ist es, dass das dramatische, alte Leben, das hier einmal gelebt wurde, es auf aufregende Weise zum Leben erwecken kann. Predjama, das bereits genug Drama bietet aufgrund der Tatsache, dass es sich an einer über 120 m hohen Felswand befindet, ein großartiges Beispiel dafür, weil es ein jährliches mittelalterliches Turnier benutzt, um das Leben der Menschen, die einmal durch die Hallen gingen, zu präsentieren und die über die kalten Verliese, die man heute noch sehen kann, wacht.

Schloss Bouzov, Tschechien.

Schloss Bouzov, Tschechien.

Ähnlich wie das oben genannte slowenische Juwel, ist Bouzov ein weiteres Beispiel für eine europäische Burg, die ihren Besuchern etwas Einzigartiges bietet durch Erfahrungen aus erster Hand. Hier können die Besucher über das Leben der einzigartigen ehemaligen Bewohner lernen – dem Deutschen Ritterorden aus dem 14. Jahrhundert - durch Führungen durch die verschiedenen Räume und Kammern in der Burg, von der grandiosen neugotischen Kapelle bis hin zu geheimen Gängen.

Schloss Hunyad, Rumänien.

Schloss Hunyad, Rumänien.

Schloss Neuschwanstein zeigte das Potenzial für künstlerische Inspiration innerhalb von Schlössern auf dem wohl höchsten Niveau, aber viele von Europas historischen Burgen finden sich auch als Inspiration in einer Reihe von literarischen Klassikern. Das rekonstruierte Hunyad Schloss mag vielleicht nicht genau dem Original Gebäude mehr entsprechen, das Vlad den Pfähler als Gefangenen hielt, dem Mann, der Stokers Dracula inspirierte, aber trotz dieser kreativen und notwendigen Restaurationen, bleibt genug Stil der Gotik und Renaissance vorhanden, um Besuchern einen Schauer über ihren Rücken zu senden.

Castillo de la Mota, Spanien.

Castillo de la Mota, Spanien.

Wie einige der vorherigen Beispiele gezeigt haben, kann manchmal ein Schloss die Bedeutung einer Epoche oder eines Adelsfamilie präsentieren, aber in anderen kann es vielleicht eine Verbindung darstellen zu einer wichtigen historischen Figur. Isabella, die Katholische, ist eine der berühmtesten Königinnen Spaniens und diese enorme Burg in Medina del Campo, ein Liebling bei den spanischen Touristen, war einer ihrer berühmtesten Residenzen. Sie lebte als Lady von Medina für die meiste Zeit ihres Lebens auf Castillo de la Mota, nachdem Sie dort Prinzessin von Asturien genannt wurde, als sie gerade erst siebzehn war.

Castelo De Guimaraes, Portugal.

Castelo De Guimaraes, Portugal.

Aber nicht zuletzt kommen wir zu einer portugiesischen Burg, die nicht nur eine ehemalige königliche Residenz ist, sondern ein wichtiges Symbol einer ganz anderen Zeit. Sie steht in Guimaraes, der ehemaligen Hauptstadt des Landes, und diese starke und imposante Residenz diente als Grundlage für eine neue Monarchie, als sie der Heimat-und Geburtsort von Portugals erstem König Afonso Henriques wurde - ein wichtiges Wahrzeichen der Geschichte des Landes, die befestigt wurde durch die Taufe des Königs in der Kirche nebenan.

Tourism-Review.DE

Tourism-Review.DE

Erstellt von Tourism Review Media, dem führenden mehrsprachigen Newsanbieter für Experten der Reiseindustrie weltweit. Besuchen Sie www.tourism-review.de.

Copyright © Tourism Review Media 2006-2015 Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Artikels darf ohne die schriftliche Genehmigung von Tourism Review Media auf irgendeine Art und Weise reproduziert werden.

.TR Werbungico
feedback