Antworten, die sich auf Tourismusindustrie-Services in beabsichtigten Reisemärkten beziehen

Unsere Hauptgruppen, Leser und Kunden, kommen von Touristen-Boards, DMCs, Reiseveranstaltern, aus der Hotellerie und einigen anderen Tourismusbranchen.

Die Tourism Review News bestehen aus 10 Sprachausgaben und decken die wichtigsten entwickelten und sich entwickelnden Reiseländer weltweit ab. Tourism Review News veröffentlicht in folgenden Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Arabisch und Chinesisch.

Wegen der verzweigten Firmenstruktur schlagen wir vor, alle möglichen Anfragen über das Kontaktformular zu senden. Entweder wird ein Teammitglied des Tourism Review Supports direkt antworten oder er leitet Ihre Anfrage an die richtige Person weiter.

Sicher, Ihre Pressemitteilung könnte innerhalb der Tourism Review PR Wire veröffentlicht werden und zusammen mit dem Tourism Review Weekly Newsletter verteilt werden. Der PR-Verlags- und Vertriebsdienst ist eine kostenpflichtige Option.

Tourism Review veröffentlicht/verteilt keine fremden Inhalte. Allerdings steht eine breite Palette von bezahlten Werbeoptionen zur Verfügung, um Reiseangebote international zu vermarkten. Bitte kontaktieren Sie unser Team.

Wir akzeptieren keine freien Inhalte. In Bezug auf bezahlte Promotion können einzigartige, qualitativ hochwertige und tourismusbasierte Gastbeiträge akzeptiert werden. Bitte beachten Sie: Wir haben zwei Arten von Artikeln - gewöhnliche und TOP-Artikel.

In der Regel wird der gesponserte Inhalt für immer gepostet, wenn es nicht anders vereinbart wird.

Sicher, unser Tourism Review Team würde gerne einen inspirierenden Werbe-Inhalt verfassen, entweder Artikel oder Infografiken, je nach Bedarf.

Neben der Veröffentlichung und dem Vertrieb eines Artikels in englischer Sprache können Sie sie auch in anderen Sprachausgaben von Tourism Review veröffentlichen, z.B. in Französisch, Deutsch, Spanisch, Chinesisch, Russisch und andere.

Die lokalen Sprachausgaben sind sehr wichtig für die Einführung Ihrer Dienstleistungen/ Marke in bestimmte Reisemärkte, speziell in Bezug auf das Ranking und die Sichtbarkeit in Suchmaschinen in der jeweiligen Sprache.

In Bezug auf die Anzeige- oder Bannerwerbung hat Tourism Review zwei hauptsächliche Größenoptionen: Leaderboard (728x90 px) und Medium Rechteck (300x250 px). Alle Spezifikationen und Preisoptionen finden Sie im Media Kit.

Diese Option ist speziell für Anzeigenwerbung auf einer Anzahl internationaler Reisemärkte. Die Banner erstrecken sich über mehrere Tourism Review Spracheditionen und werden gleichzeitig angezeigt. Alle Details für die mehrsprachige Werbung in der Tourismusbranche sind im Media Kit verfügbar.

Ja, wir machen das auf individueller Basis. Bitte kontaktieren Sie uns für spezifische Bedingungen.

Im Allgemeinen sind akademische und gemeinnützige Organisationen berechtigt, einen Non-Profit-Rabatt bis zu 25% zu erhalten. Der Rabatt hängt jedoch von der Art der Werbung und dem Auftragsvolumen ab.

Tatsächlich hat gezielte touristische Werbung doppelte Vorteile. Erstens zeigt der Artikel oder andere Inhalte Ihre Reise-/Unterbringungsangebote und bringt sofort gezielten Traffic auf Ihre Web-Präsenz. Auch ein Hyperlink zu Ihrer Website innerhalb des thematischen und wertvollen Inhalts wertet Ihren URL-Wert auf und listet Ihre Website auf lange Sicht höher im Suchmaschinen-Ranking.

Es gibt es eine breite Palette an Angeboten für das Publishing und die Distribution von Reise-/Unterbringungsinhalten; die Kosten der gesponserten Posts beginnen bei niedrigen 185 EUR pro Post.

Es stehen drei hauptsächliche Optionen zur Verfügung: Überweisung, PayPal oder per Debit- / Kreditkarte durch die betriebseigene E-Commerce-Lösung von Tourism Review.

Sicher, die Rechnung wird automatisch ausgegeben. Es sind jedoch Firmenangaben und Mehrwertsteuer (für EU-Unternehmen) zu erbringen.


Ihre Anfrage