IST FRANKREICH NUMMER 1 WAS TOURISMUS ANGEHT?

Wayne M. Gore - Jul 9, 2018
0

Entgegen der Behauptung der öffentlichen Behörden ist Frankreich nicht die Nummer eins im Tourismussektor.

Frankreich behauptet, im Tourismus weltweit führend zu sein. Betrachtet man die Zahl der ausländischen Besucher, die das Land durchqueren, so liegt Frankreich mit 89 Millionen Menschen tatsächlich an der Spitze, vor Spanien mit 82 Millionen und den Vereinigten Staaten mit 76 Millionen.

Aber nach Meinung von Fachleuten werden diese Zahlen verwendet, um eine "Hochstapelei" zu beweisen. Wesentliche Punkte, wie z.B. der Umsatz, den all diese Touristen auf dem Territorium erzielt haben, wurden nämlich geflissentlich übersehen.

Betrachtet man diesen Indikator, so steht Frankreich mit 54 Milliarden Euro im Jahr 2017 an dritter Stelle, gegenüber 60 Milliarden Euro für Spanien und 190 Milliarden Euro für die Vereinigten Staaten.

Noch schlimmer wird es, wenn man den Umsatz im Verhältnis zur Zahl der Touristen betrachtet: Frankreich steht erst an 17. Stelle unter den Ländern der Europäischen Union! Um zu wissen, ob Frankreich im Hinblick auf den Tourismus gut abschneidet, müssen wir uns auf den Beitrag des Tourismussektors zum BIP des Landes beziehen. Und auch hier liegt Frankreich mit nur 2,3% des BIP gegenüber 5,2% für seinen Nachbarn hinter Spanien.

Kommentare

Kommentar hinzufügen