HOTELGEWERBE BAUT EINEN NACHHALTIGKEITSRAHMEN AUF

Gary Diskin - Dec 13, 2021
0

Mehrere Hotelketten mit insgesamt 25 000 Hotels haben eine Initiative ins Leben gerufen, um eine gemeinsame Definition für die Nachhaltigkeit von Hotels festzulegen und so verantwortungsvolles Reisen und Tourismus zu fördern.

Der Core Sustainability Framework, der in die Entwicklungsphase eingetreten ist und im März 2022 auf den Markt kommen soll, wird einen gemeinsamen Ausgangspunkt für die Nachhaltigkeit in der Hotellerie bilden, der für die gesamte Branche weltweit zugänglich ist.

Diese Initiative, die die von der Sustainable Hospitality Alliance geförderte "Road to Net Positive Hospitality"-Initiative stärkt und ergänzt, wird aus vier klar definierten Stufen und praktischen Instrumenten bestehen, die die Branche dabei anleiten, einen regenerativen Einfluss auf den Planeten auszuüben.

Darüber hinaus ist das Core Sustainability Framework auf die wichtigsten Bestrebungen in diesem Bereich abgestimmt, wie die UNWTO-Erklärung von Glasgow und die SDGs.

Laut Raúl González, CEO der Barceló Hotel Group in der Region EMEA, ist diese Allianz "eine großartige Gelegenheit, den Wandel hin zu einem nachhaltigen Tourismus zu unterstützen und zu fördern".

Auch der CEO der NH Hotel Group, Ramón Aragonés, sagte, dass "der Sektor eine treibende Kraft für wirtschaftliches Wachstum, soziale Entwicklung und die Verbindung von Kulturen war, und jetzt werden wir gemeinsam auch die treibende Kraft für eine nachhaltigere Zukunft sein".

Zu den Unternehmen, die derzeit an der Initiative teilnehmen, gehören Hotelgruppen wie Accor, Barceló Hotel Group, Huazhu, einschließlich ihrer Tochtergesellschaft Deutsche Hospitality; Indian Hotels Company Limited; Jin Jiang International (Holdings) Co., Ltd. einschließlich ihrer Tochtergesellschaften Jin Jiang Hotels, Louvre Hotels Group und Radisson Hotel Group; Meliá Hotels International und Minor Hotels, einschließlich NH Hotel Group.

Kommentare

Kommentar hinzufügen