HOTELTRENDS IM JAHR 2022

Theodore Slate - Nov 15, 2021
0

Innovation war schon immer das Schlagwort der Reise- und Hotelbranche, die sich ständig weiterentwickelt. Heute steht die Digitalisierung als logische Fortsetzung der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen im Mittelpunkt der Überlegungen aller Fachleute im Tourismus. Dies ist jedoch nicht das einzige Thema, denn es zeichnen sich weitere Trends ab, die im Jahr 2022 eine wichtige Rolle spielen werden.

Weniger Kontakt und Interaktion

So verrückt es in einer Branche wie dem Tourismus auch klingen mag, die menschliche Interaktion wird immer seltener. Dies ist natürlich auf die globale Gesundheitskrise zurückzuführen, die die Gewohnheiten der Hoteliers völlig verändert hat.

Ursprünglich wurde die Interaktion zwischen Reisenden und Hotelpersonal eingeschränkt, um das Risiko einer Ansteckung zu vermeiden, aber inzwischen ist diese Praxis völlig normal geworden. In diesem Sinne können mehrere Protokolle eingerichtet werden, um den Wünschen der Besucher gerecht zu werden.

  • Automatisierung der Zahlungen: Mit vielen verfügbaren Tools ist es möglich, alle Zahlungen einfach, automatisch und sicher zu gestalten, um die Interaktion zu reduzieren.
  • Ferneinchecken: Besucher sind immer weniger geneigt, an der Rezeption einzuchecken. Sie können dies heute problemlos per Telefon oder Touchscreen erledigen.

Der Aufstieg der neuen Technologien

Neue Technologien in der Hotelbranche ermöglichen es den Reisenden, ihre tägliche Routine zu unterbrechen und völlig neue Erfahrungen zu machen. Sie können auch das Leben der Gäste während ihres Aufenthalts wesentlich erleichtern und so die Kundenerfahrung verbessern.

  • Virtuelle Realität und erweiterte Realität

Mit dieser Technologie können sich Reisende die Einrichtungen des Hotels auf der Website ansehen. Diese Art von Video bietet eine 360°-Ansicht der Einrichtungen und ermöglicht es den Internetnutzern, virtuell in das Innere des Gebäudes einzutauchen. Augmented Reality wird ebenfalls zu einem innovativen Instrument, da es ermöglicht, die touristischen Attraktionen rund um das Hotel zu sehen.

  • Gesichtserkennung

Mit der Technologie der Gesichts- oder Fingerabdruckerkennung können Sie sich von den Eintrittskarten für die Zimmer verabschieden. Die Gäste werden es Ihnen danken, denn das Risiko, Schlüssel zu verlieren, ist damit gebannt. Schauen Sie einfach in die Kamera... und das war's! Es ist der einfachste Weg, in ein Zimmer zu gelangen.

  • Blockchain-Lösungen

Die neue Blockchain-Technologie wird immer häufiger eingesetzt, und die Hotelbranche bildet da keine Ausnahme. Diese Technologie ermöglicht sichere Banktransaktionen oder die gemeinsame Nutzung von Kundendaten. Für Hoteliers ist es möglich, das Inventar zu verwalten, das Gepäck zu verfolgen, Kundenidentitäten zu verwalten und Treueprogramme zu fördern, ohne sich um mögliche Sicherheitsprobleme sorgen zu müssen. Blockchain kann eine weitere wachsende Technologie einbringen, die Kryptowährung, die vor allem von Millenials genutzt wird.

Nachhaltige und umweltverträgliche Entwicklung

Das Hotelgewerbe ist eine der energieintensivsten Branchen im Tourismus. Aus diesem Grund hat die ökologische Sensibilität der Reisenden in den letzten Jahren stark zugenommen. So sehr, dass die meisten Reisenden nun glauben, dass Maßnahmen ergriffen werden müssen, um nachhaltigere Tourismuslösungen anzubieten.

In diesem Sinne gibt es viele Maßnahmen, die in allen touristischen Unterkünften umgesetzt werden können, unabhängig von Größe, Art oder Lage. Dies kann durch die Einführung ökologischer Praktiken in der Logistik, dem Service oder der Instandhaltung der Einrichtung geschehen.

  • Recycling: Die Einrichtung eines Abfallrecyclingsystems ist mittlerweile ein Muss.
  • Lokale Zutaten: Ihr Restaurant kann Menüs anbieten, die den Verzehr von Obst und Gemüse fördern, das aus Produkten aus der Region hergestellt wird.
  • Ökologische Produkte: Alle Ihre Reinigungs- und Pflegeprodukte können vollständig ökologisch sein.
  • kein Plastik: Plastikartikel können leicht durch Glasbehälter oder Großpackungen (für Toilettenartikel) ersetzt werden.
  • Umweltfreundliche Beleuchtung: Verringern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck, indem Sie umweltfreundliche Leuchtstoffröhren installieren, um Ihren Stromverbrauch zu senken.
  • Reduzierung des Wasserverbrauchs: An den Wasserhähnen können Wassersparvorrichtungen angebracht werden.
  • Grüner Transport: Bieten Sie Reisenden die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu Ihnen zu kommen, wenn möglich.

HOTELTRENDS IM JAHR 2022

Machen Sie Ihre Immobilie Instagramm-tauglich

Instagram hat sich zu einem echten Reisebegleiter entwickelt, mit dem Reisende ihre Erfahrungen teilen. So ist es nicht verwunderlich, dass die am häufigsten geteilten Inhalte auf der Plattform Inhalte sind, die mit Tourismus und Reisen zu tun haben.

Und da die Popularität von Instagram weiter zunimmt, müssen Hotels zunehmend über Innenräume verfügen, die einer Fotokunst würdig sind. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, welchen Einfluss soziale Netzwerke wie Instagram auf Reisende haben können. Deshalb müssen Sie immer mehr Wert auf die Dekoration Ihres Hauses legen, um es fotogener zu machen.

Hier sind einige Ideen, die bei der Generation Y sehr gut ankommen:

  • Lassen Sie berühmte und inspirierende Zitate an die Wände schreiben
  • Installieren Sie Neonlichter und grelle Beleuchtung
  • Gestalten Sie den Boden mit Mosaiken oder Schachbrettmustern
  • Streichen Sie eine Wand mit einer hellen, einfarbigen Farbe
  • Selfie-Rahmen aufstellen

Den Besuchern einen ganz persönlichen Service bieten

Das Bestreben, das Gästeerlebnis zu personalisieren, ist ein heißes Thema in der Hotelbranche. Alle Reisenden möchten sich während ihres Aufenthalts als etwas Besonderes fühlen, und die Hoteliers kümmern sich persönlich um sie. Personalisierung ist heute weit mehr als nur ein Trend, denn sie ist zu einer Erwartung der Besucher geworden. Und es ist weder kompliziert noch teuer, sie umzusetzen. Hier sind einige Ideen, um einen persönlicheren Service zu bieten.

  • E-Mails vor der Ankunft: Dies ist die perfekte Gelegenheit, das Kundenerlebnis durch Umfragen zu personalisieren, um mehr über die Bedürfnisse und Vorlieben der Kunden zu erfahren.
  • Die kleinen Dinge: Kleine, relevante Pakete, die Sie Ihren Gästen anbieten, erhöhen den Wert ihres Aufenthalts und verbessern ihr Erlebnis. Bieten Sie Dinge an, die die Gäste Ihres Hauses ansprechen.
  • Rufen Sie den Gast mit Namen an: Der Name des Gastes ist die einfachste und eine der effektivsten Möglichkeiten, das Gästeerlebnis zu personalisieren. Es zeigt Ihren Gästen, dass sie für Sie und Ihr Team wichtig sind.
  • Handschriftliche Nachrichten: Eine kleine handgeschriebene Notiz, die bei der Ankunft auf dem Zimmer auf den Gast wartet, ist eine persönliche Note, die einen großen Eindruck hinterlassen kann. Ein einfaches Wort der Begrüßung ist eine authentische Geste, die immer geschätzt wird.

Kommentare

Kommentar hinzufügen