MEDITERRANE URLAUBSORTE SIND ERSTE WAHL FÜR RUSSISCHE REISENDE

William Law - Jun 2, 2014
0

Wo der Sommer schon voll auf dem Weg ist, buchen viele Reisende ihren Urlaub und freuen sich auf eine Reise in fremde Länder. Eine aktuelle Umfrage auf der russischen Hotelbuchungsseite oktogo.ru hat zu einer interessanten Top-Ten Liste der bevorzugten Ziele für russische Reisende geführt, da sie eine Neigung zu mediterranen und europäischen Kulturstädten zeigen und zu einem dramatischen Rückgang des Interesses an einem alten Favoriten.

Russische Touristen planen, in diesem Sommer mehr Zeit auf Inseln im Mittelmeer und in europäischen Städten zu verbringen.
Die drei besten Zielorte für den Sommerurlaub im Jahr 2014, die benannt waren, waren Spanien, Italien und Portugal, obwohl Griechenland, die Türkei und Frankreich auch sehr hoch rangierten. Die Ergebnisse zeigen zwar, dass die durchschnittliche Aufenthaltsdauer für russische Touristen in Europa bei sechs Tagen liegt, zeigt aber auch einen klaren Trend zu mehr Urlaub am Strand da Besucher 13 Tage Reisen planen zu den Inseln in Griechenland ebenso wie Teneriffa und Mallorca, und bis zu 15 Tage in bulgarischen Küstenorten. Während Russen an die Küsten des Mittelmeeres strömen, haben anscheinend eingehende Touristen einen ähnlichen Wunsch nach Sonne und Sand; viele werden in dieser Saison in Sotschi erwartet, weil es Status hat als Schwarzmeer Urlaubsort und als Gastgeber der Olympischen Winterspiele und es gibt auch positive Prognosen für Anapa.

Natürlich wird eine Umfrage mit dem Fokus auf Juni bis August eine deutliche Tendenz zu sonnigeren Gefilden zeigen, aber nicht nur Mittelmeer-Hotspots schaffen es in die Liste. Deutschland und Großbritannien befinden sich auch in den Top-Ten, wobei London der Ort ist, an dem russische Besucher das meiste Geld für Hotelrechnungen bezahlen. Das durchschnittliche Budget für ein Hotel soll angeblich 4000 Rubel / $ 118 sein, aber hier geht es um Ausgaben von 6400 Rubel / $ 188 Dollar pro Nacht. Städtereisen in Europa sind vielleicht weniger beliebt als Strandurlaub, aber sie schneiden immer noch gut ab; Barcelona, Rom und Paris rangieren hoch und die baltischen Städte Riga und Vilnius sind auch beliebt, aber Kiew ist wegen dem jüngsten Konflikt in der Gunst gesunken. Noch einmal, russische Städte sind auch beliebt für herein kommende Touristen, wobei Tatarstan, die Hauptstadt von Kazan, eine bemerkenswerte Wahl ist und 5-Tage Reisen nach Moskau und Sankt Petersburg sind die beliebtesten Optionen.

TOP Reisezielorte für Russische Touristen

Spanien
Italien
Portugal
Griechenland
Türkei
Bulgarien
Frankreich
Tschechische Republik
Deutschland
Vereinigtes Königreich

Kommentare

Kommentar hinzufügen