DIE TOURISMUSINDUSTRIE BEFINDET SICH IM AUFSTIEG

Anna Luebke - Jul 23, 2013
0

Von Fluggesellschaften und Hotels, bis hin zu fünf Sternrestaurants und Museen, wirkt sich eine Zunahme des Tourismus positiv auf alle Sektoren der Wirtschaft aus. Wenn Sie diese einzigartige transversale Branche kennenlernen, wo eine Änderung in einem Bereich direkt einen anderen betrifft, würde Ihnen das einen großen Vorteil im Wettbewerb gegenüber anderen geben.

Tourismus zu studieren, wirkt sich auch auf andere, fremde Branchen aus, wie etwa Marketing, Management, Finanzen und viele andere mehr. Durch das Immatrikulieren in dem einzigartigen, spezialisierten Programm der IE Business School, +Tourismus Management, werden Sie in der Lage sein, die Regeln des Spiels zu erlernen und in einen dynamischen Sektor einzutauchen, der hohes technologisches Potential, eine globale Perspektive und gewaltige unternehmerische Möglichkeiten bietet, die ständig wachsen.

Schließen Sie sich gegenwärtigen Betriebswirtschaftsstudenten, ehemaligen IE Studenten und ehemaligen Betriebswirtschaftsstudenten, von renommierten Handelsschulen (von AMBA, AACSB oder EQUIS akkreditiert) an und entdecken Sie die Werkzeuge, die Sie brauchen, um in der Reise- und Tourismusindustrie nach vorne zu kommen.

IE Business School’s spezialisiertes Modul: +Tourismus Management

Auf einem Blick

  • Format: Gemischt (kombinierte, persönliche Zeitspannen in Singapur und Madrid mit interaktiven Online-Zeiten)
  • Sprache: Englisch
  • Dauer: 6 Monate
  • Studentenprofil: Leitende Angestellte und Akademiker
  • Aufnahme: September 2013

Programmkurse:

Bewirtungs-Management, Transport & Mobilität, Bestimmungsort- & Freizeit-Management, Distributions Systeme, Service Management, Unternehmerschaft, E-Commerce & Social Media, Der Restaurantsektor: F&B, Immobilien, Ertrag- & Einkommensmanagement, nachhaltiger Tourismus.

Kommentare

Kommentar hinzufügen