WIE MACHT MAN DAS BESTE AUS DER TRAVEL TECHNOLOGY EUROPE 2014

Tourism Review News Desk - Dec 2, 2013
0

Fortschritte in der Technologie revolutionieren die Art und Weise, wie Verbraucher auf der ganzen Welt ihren Urlaub suchen, shoppen, buchen, teilen und vergleichen.

Wie jeder versierte Reisender weiß und eigentlich jeder, der sich in den letzten paar Jahren an den Strand aufgemacht hat oder in die Luft gestiegen ist, haben technologische Entwicklungen alles vom Einchecken am Flughafen oder im Hotel bis zur Buchung von Taxis und Restaurants und das Verfolgen von Kosten vereinfacht.

Das beschleunigte Tempo der Innovation hat auf der ganzen Welt eine große Erschütterung in der Branche verursacht, was  Reisefachleute dazu gebracht hat, wichtige strategische Veränderungen in ihren Geschäftsplänen zu erwägen. Wie reagieren wir also darauf und wohin bewegt  sich die Branche im Jahre 2014?

Die Travel Technology Europe (TTE) im nächsten Jahr, wo sich führende europäische Reise Technologie-Profis treffen, um ihr Wissen zu aktualisieren, mit ihren Kollegen zu vernetzen und neue Technologien zu entdecken, bietet den perfekten Ort für Führungskräfte damit anzufangen. Es ist wie eine virtuelle Wettervorhersage, um herauszufinden, was vor uns liegt -  die Sitzungen und Redner an der TTE werden sich nämlich mit den heißen Themen und wichtigsten Trends beschäftigen, die die Reise Technologie-Landschaft im Jahr 2014 und darüber hinaus prägen.

Sie findet statt am 4. und 5. Februar 2014 in London, in Earls Court 2, das Ereignis konzentriert sich auf die Bereitstellung der Branche mit einem Forum, wo man die besten Praktiken auszutauschen kann, wie man die Erfahrungen Reisender und genauso die Geschäftseffizienz und Einnahmen verbessern kann. Für alle, die in der Reisebranche tätig sind und die Macht der Technologie sich nutzbar machen wollen, um ihr Geschäft zu transformieren, eben Sie, als Fachleute der Branche sollten den Besuch dieses Ereignisses zu einer Priorität machen.

Es werden eine Vielzahl von Vorträgen, die zum Nachdenken anregen angeboten, ebenso wie es Podiumsdiskussionen der Industrie, praktische Fallstudien, Meisterkurse nur für Käufer und interaktive Veranstaltungen geben wird - das Programm der Konferenz der Travel Technology Europe navigieren über ein weitreichendes und ereignisreiches Gebiet, für jeden Besucher, der das  erste Mal dabei ist. Das ist meine Top-Auswahl für die Sitzungen, die Fachleute unbedingt besuchen sollten, wenn sie die erforderlichen Schritte machen wollen, ihre Unternehmen mit Technologie zu verwandeln.

 

  • Travel Technology Fahrplan

Mittwoch 5. Februar 2014 – 10.15 morgens – 23.10 Uhr

Ein Online-Reisebüro (OTA), Reiseveranstalter, Spezialist für Reisetechnologie und Zukunftsforscher spekulieren, was in den nächsten Jahren angesagt sein wird.

 

  • Die tragbare Tech Revolution

Mittwoch  5. Februar 2014 – 13.15 – 14.10 hr

Google Glass ist das Gadget mit der deutlichsten Präsenz momentan, das auf den Markt kommen wird, es verschmilzt Technologie mit ansonsten dummen Bekleidungstücken oder Objekten. Apple kommt auch bald mit seiner iWatch raus. Sind solche solche Geräte relevante Applikationen für Reisen und Travel oder sind sie nur Spielerei?

  • Besser verkaufen

Dienstag 4. Februar 2014 – 14.45 – 15.40 Uhr

Diese Sitzung befasst sich mit verschiedenen Methoden im Netz mehr Geld zu verdienen. Experten teilen ihre Erfolgsgeschichten, wie sie  Geld verdient haben mit Zusatzverkäufen und Verbundverkäufen und wie sie Geld verdient haben aus mehr als nur Transaktionen und wie Technologie ihnen dabei geholfen hat.

 

  • Effiziente Ersparnisse durch Tech

Mittwoch 5. Februar 2014 – 14.45  – 15.45 Uhr

Die knappen Gewinne der Reisemanagement-Unternehmen erfordern, dass die  Effizienz erhöht wird und dass Abstriche gemacht werden müssen und Mid-Office-Kosten wettbewerbsfähig und profitabel bleiben. Wie kann Ihr mittelständisches Reisemanagementunternehmen intelligenter arbeiten durch den Einsatz von Technologie, um zu helfen, Kosten zu senken und den Service an ihre Kunden zu verbessern?

Für alle, die im Reisetechnologie-Sektor arbeiten und sich bemühen ihre Online-Präsenz zu verbessern, den Umsatz zu steigern oder Leute, die sich nur umschauen und informieren in buchende Kunden zu verwandeln, bieten die oben genannten Sitzungen ein guter Ort, um zu starten. Es werden mehr als 4000 Teilnehmer erwartet, die für die zweitägige Veranstaltung auf Earls Court 2 niedergehen werden und ich möchte alle ermutigen sich schon früh zu registrieren unterzeichnen und im Voraus zu planen, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Besuch herausholen. Wir sehen uns im Jahr 2014.

--------

Travel Technology Europe am 4. – 5. Februar 2014 in Earls Court 2 in London wird stattfinden. Um mehr über den Nutzen herauszufinden, als Besucher teilzunehmen und sich zu registrieren, besuchen Sie bitte: www.traveltechnologyeurope.com.

Sarina Patel, Veranstaltungsmanager, Travel Technology Europe

Kommentare

Kommentar hinzufügen